Kategorien
Allgemein

Heute schon die Mobilität von Morgen – ökologisch, öffentlich und kostenfrei

 Die drei Landtagskandidatinnen Emma Weber (Wahlkreis Eppingen), Jasmin Ellsässer (Wahlkreis Neckarsulm) und Marlene Neumann (Wahlkreis Heilbronn) laden bis zur Landtagswahl jeden Mittwoch um 19 Uhr zu einem Online Austausch ein. Am nächsten #MitmachMittwoch geht es um das Thema Heute schon die Mobilität von Morgen – ökologisch, öffentlich und kostenfrei 🚆🚞🚲🌎🌳

Zu Gast sind Hans-Martin Sauter vom Verkehrsclub Deutschland (VCD), der in einem Kurzvortrag den Einstieg in das Thema Mobilität und Bahnverkehr macht. Er blickt auf die Lage der Bahnen in der Region, was an Investitionen ansteht und an welchen Punkten es hakt. Joachim Esenwein vom Verein Zabergäu pro Stadtbahn e.V. geht im Anschluss auf die aktuelle Lage bei der Reaktivierung der Zabergäubahn ein. Gemeinsam diskutieren wir dann über die benötigten Schritte in der Landespolitik für die ökologische Mobilitätswende. 

Alle Interessierten sind herzlich zum Austausch eingeladen. Die Teilnahme ist ganz einfach über diesen Link möglich: tinyurl.com/MitmachMittwoch

Bei Fragen dazu meldet euch gerne.

Kategorien
Allgemein

Luigi Pantisano zu bezahlbarem Wohnraum

Die drei Landtagskandidatinnen Marlene Neumann (Wahlkreis Heilbronn), Emma Weber (Wahlkreis Eppingen) und Jasmin Ellsässer (Wahlkreis Neckarsulm) haben den Stuttgarter Stadtrat Luigi Pantisano und Alfred Huber vom Mieterbund Heilbronn-Franken e.V. zu ihrem offenen Online-Treffen am Mittwoch, dem 3. Februar um 19 Uhr, eingeladen. Bei dem Treffen dreht es sich um bezahlbares Wohnen als Grundrecht. Alfred Huber wird die Probleme im Stadt- und Landkreis darstellen. Luigi Pantisano geht im Anschluss auf die Lösungsvorschläge der LINKEN ein und berichtet über Gedanken zu einer lebenswerten Stadt. 

Alle Interessierten sind herzlich zum Austausch eingeladen: tinyurl.com/MitmachMittwoch

Wir freuen uns auf euch!

Kategorien
Allgemein

MitmachMittwoch: Arbeitswelt von morgen

Am Mittwoch dem 27. Januar 2021 lade ich zusammen mit den anderen beiden Landtagskandidatinnen der LINKEN Emma Weber (Wahlkreis Eppingen) und Jasmin Ellsässer (Wahlkreis Neckarsulm) Interessierte wieder zu einem Online-Austausch ein. Am Mittwoch geht es um die Arbeitswelt von morgen. Welche Veränderungen sind zu erwarten, welche Arbeitsplätze in Gefahr und welche Chancen ergeben sich aus diesen Veränderungen, wenn sie nicht zulasten der Arbeitnehmer*innen gehen würden? Als Gast haben wir den IG Metall-Sekretär Philipp Zänker eingeladen, der über die Entwicklungen in der Metall- und Elektroindustrie berichtet.

Link zur Veranstaltung: tinyurl.com/MitmachMittwoch

Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch mit euch!

Kategorien
Allgemein

Landtagswahlprogramm

Wir haben sehr viel nachgedacht, nachgefragt, uns ausgetauscht, diskutiert und uns an der ein oder anderen Stelle auch mal konstruktiv gestritten… 🙂 Dabei rausgekommen ist ein richtig gutes, umfangreiches, zukunftsweisendes, solidarisches, ökologisches Programm für Baden-Württemberg und alle Bürger*innen. Schaut Mal vorbei. Das Kurzwahlprogramm gibt es auch auf Englisch, Polnisch, Russisch und Türkisch.

Unter diesem Link findet ihr alle Unterlagen. Schaut Mal vorbei und meldet euch gerne bei mir mit Rückmeldungen, Ideen und Anregungen.

Kategorien
Allgemein

Frauenrechte in Zeiten von Corona

Frauen* halten die Gesellschaft am Laufen. 75% der Beschäftigten in den systemrelevanten Berufen wie Lebensmitteleinzelhandel, Pflege und Erziehung sind weiblich. Unbezahlte Sorge- und Pflegearbeit zu Hause wird überwiegend von Frauen* geleistet. Insgesamt arbeiten Frauen im Durchschnitt am Tag eine Stunde mehr als Männer. Sie verdienen in Baden-Württemberg aber durchschnittlich fast 25% weniger. Armut hat daher ein weibliches Gesicht. Die Corona-Pandemie verschärft die Geschlechterungleichheit. Jede dritte Frau hat seit Beginn der Pandemie ihre Arbeitszeit reduziert, um sich um Erziehung und Pflege von Angehörigen kümmern zu können. Gleichzeitig hat nur jeder sechste Mann die Arbeitszeit reduziert. Wir setzen uns für eine Gesellschaft ein, in der Männer und Frauen gleichermaßen Verantwortung für Sorge- und Pflegearbeit übernehmen können und gleichwertige Arbeit gleich bezahlt wird!

Darüber wollen wir uns am 20. Januar um 19 Uhr mit euch austauschen. Mit dabei ist Sabine Skubsch, Mitinitiatorin der Feministischen Vernetzung in der LINKEN und Mitglied des Landesvorstands DIE LINKE Ba-Wü.

Teilnahme ganz einfach über Zoom mit diesem Link: https://tinyurl.com/MitmachMittwoch. Infos darüber, wie ihr Zoom nutzen könnt findet ihr hier.

Kategorien
Allgemein

Online Austausch am #MitmachMittwoch

Die heiße Phase des Wahlkampfes geht los. Um uns mit euch auszutauschen, machen wir ab jetzt jeden #MitmachMittwoch um 19 Uhr eine online Veranstaltung zu verschiedenen wichtigen Themen. Wir wollen uns als Landtagskandidatinnen und Ersatzkandidaten mit unseren Bündnispartner*innen und euch austauschen und Ideen für eine solidarische und zukunftsfeste Politik entwickeln. Beim ersten Termin am 13. Januar geht es um den Weg zu einem antirassistischen und weltoffenen Baden-Württemberg. Klaus Harder vom Flüchtlingsrat Baden-Württemberg berichtet von deren Arbeit, der Situation der Geflüchteten und den Forderungen für die Landespolitik. Danach tauschen wir uns dazu aus und stellen die relevanten Punkte aus dem Landtagswahlprogramm vor. Außerdem wird es um das Thema Antirassismus gehen, wie dieser zusammenhängt mit Migration und welche Schritte wir gehen müssen hin zu einem antirassistischen BaWü.

Teilnehmen könnt ihr ganz umkompliziert über diesen Link: https://tinyurl.com/mimittwoch. Infos darüber, wie ihr Zoom nutzen könnt findet ihr hier.

Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch mit euch!

Kategorien
Allgemein

Neue Website!

Herzlich Willkommen auf meiner niegel-nagel-neuen Website. Ich werde in den nächsten Wochen immer mehr Inhalte freischalten, je nach dem wie steil meine Lernkurve ist 🙂 Ich werde auch versuchen ‚interaktive‘ Elemente einzubauen, denn eure Meinungen und Perspektiven interessieren mich sehr. Bis dahin nutzt gerne die bestehenden Möglichkeiten mit dem Kontaktformular, E-Mail, Facebook und/oder Instagram.